Kostenlose Beratung unter        0157-75273051

Technical SEO


Verbessern Sie das Fundament Ihrer Webseite

Technisches SEO zur Verbesserung des Rankings


Die technische Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Bestandteil einer guten Webseite. Unter der Technik wird die Umsetzung Ihrer Webseite verstanden, nicht etwa Inhalte wie Bilder, Texte und Links.


Welche Punkte gibt es beim technischen SEO?


  • Ladezeiten deiner Webseite
  • Website-Architektur 
  • Umleitungen
  • Mobile Version Ihrer Webseite
  • Interne Links
  • SSL-Verschlüsselung 



Ladezeiten verbessern zur Suchmaschinenoptimierung

Ladezeiten einer Webseite


Für Google sind schnelle Webseiten sehr wichtig, damit den Nutzern ein angenehmes Erlebnis auf der Webseite ermöglich wird. Denn lange Wartezeiten, um den Inhalt zu sehen, möchte niemand. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Ladezeit für Ihre Webseite möglichst kurz ist. Zu diesem Zweck gibt es mehrere Möglichkeiten:


  • Inhalte komprimieren. Text benötigt nicht viel Speicherplatz, aber gerade Bilder können enorme Größen aufweisen. Bilder sollten stets so klein wie möglich gehalten werden ohne das die Qualität schlechter wird. Daneben können auch geeignete Bildformate wie PNG bei Grafiken und jpg bei Fotos. So kann sich did Ladezeit erheblich verbessern.
  • Unnötige Inhalte entfernen. Manchmal finden sich auf Webseiten veraltete oder irrelevante Inhalte, die zugunsten des Page Speed entfernt werden können. Dazu können auch Codes gehören wie JavaScripts oder alte Tracking-Codes von Google, Bing oder Yahoo. 
  • Die Antwortzeit des Servers verbessern 
  • Nutzung von Browser-Caching oder Server-Caching. Durch Zwischenspeicherung Ihrer Webseite im Browser wie Safari und Firefox oder auf dem Server. So muss die Webseite nicht jedes Mal neu geladen werden, was sich positiv auf den Page Speed auswirkt.
  • Unnötige Umleitungen und Weiterleitungen vermeiden 
Verbesserung der Seitenarchitektur zur Suchmaschinenoptimierung

Seitenarchitektur 


Auch hier steht eine nutzerfreundliche Struktur im Vordergrund. Aber auch auf die Arbeitsweise der Webcrawler muss Rücksicht geachtet werden. So erzielen Sie optimale Positionen in den Suchergebnissen.


  • Logischer Aufbau Ihrer Homepage und deren Unterseiten. Alle Produkte, Leistungen und Informationen, die für Nutzer und Kunden relevant sind, sollten leicht und schnell zu finden sein. Die Seitenstruktur sollte demnach einfach konstruiert werden
  • Zu allen Unterseiten in wenigen Klicks. Jede Seite auf Ihrer Webseite sollte mit wenigen Klicks erreichbar sein. Dies ist nutzerfreundlich und schafft ein angenehmes Erlebnis auf Ihrer Webseite. Unnötige Verschachtelungen sind zu vermeiden.
  • Richtige Seitenhierarchie. Wichtigere Seiten sollten weiter vorne sehen und unwichtigere Seiten tiefer in der Hierarchie platziert werden.
Gute Umleitungen, 301 zur Suchmaschinenoptimierung

Umleitungen


Die richtige Platizierung von Umleitungen ist wichtig, um Ihre Seite suchmaschinenfreundlich zu gestalten. Durch Fehler werden Inhalte von den Suchmaschinen nicht gefunden oder als Fehler angezeigt.


  • Wenn Sie eine neue Homepage unter einer neuen Domain hosten oder sich die Linkstruktur auf Ihrer Homepage ändert, sollten Sie die richtigen Umleitungen platzieren. Besonders suchmaschinenfreundlich ist eine 301-Umleitung. So wird von Ihrer alten URL auf die aktuelle URL weitergeleitet. Ansonsten würden Klicks ins Leere verlaufen oder Ihre Seite abgewertet werden.
  • Duplicate Content, also Seiten mit identischem Inhalten kann von Google, Bing und Yahoo schnell entdeckt werden, weil Ihre alte und Ihre neue URL indexiert sind.
Erstellung einer mobilen Version zur Suchmaschinenoptimierung

Mobile Version Ihrer Webseite 


Unter einer mobilen Version Ihrer Webseite versteht man die Anpassung der Seite an die Nutzung durch mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet. Im Bereich SEO ist dies ein sehr wichtiger Punkt geworden.

Seit dem Sommer 2019 hat Google Ihre Indexierung auf Mobile First umgestellt. Das bedeutet, dass die Webseiten vor allem von mobilen Webcrawlern besucht und indexiert werden. Der Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen mit einem mobilen Gerät suchen statt mit Desktop-Geräten wie etwa einem Computer. Um den Suchenden weiter die relevantesten und nutzerfreundlichste Suchergebnisse zu präsentieren, werden Webseiten mit einer mobilen Version bevorzugt.


  • Für eine gute Darstellung Ihrer Homepage auf dem Handy ist entweder eine mobile Version oder ein Responsive Webdesign notwendig.Ein Responsive Webdesign verwendet ein Seitenlayout und gibt an wie es sich bei der jeweiligen Bildschirmgröße verhalten soll. Bei der mobilen Version Ihrer Webseite werden 2 Layouts erstellt, wodurch zum Beispiel entschieden werden kann, welche Inhalte mobile Nutzer sehen sollen.In den meisten Fällen ist eine mobile Version auf lange Sicht die bessere Wahl. Für einfach aufgebaute Webseiten wie etwa einem Blog reicht das Responsive Webdesign aus, um gute Ergebnisse bei der technischen Suchmaschinenoptimierung zu erzielen.
  • Unnötige Inhalte vermeiden. Da der Bildschirm auf dem Handy kleiner ist, passen auch nicht so viele Inhalte in den Sichtbereich. Hat Ihre Seite zu viele Inhalte muss der Nutzer viel scrollen. Die wichtigsten Inhalte sollten daher stets zu erst genannt werden.
  • Text nicht zu klein. Ihre Texte auf der Webseite müssen groß genug sein, damit Sie auf mobilen Geräten noch gut lesbar sind und nicht zu klein erscheinen, sodass der Nutzer erst zoomen muss.
  • Anklickbare Elemente zu dicht. Button, Links und Eingabefelder müssen so angeordnet werden, dass man auch mit einem dicken Daumen noch das Richtige antippt.  
  • Seitengröße so klein wie möglich halten, um Ladezeiten zu verkürzen. Gerade im mobilen Netz können die Ladezeiten durch schlechtes Internet noch länger sein.
  • Videos, Grafiken und aktive Elemente müssen so in die Webseite eingebunden werden, dass mobile Geräte diese anzeigen können, da sonst eine Fehlermeldung angezeigt wird
  • Der Googlebot und andere Webcrawler müssen Ihre Seite gut besuchen und richtig indexieren können.

Interne Links


Links auf Ihrer Webseite, die von einer Unterseite auf eine andere Unterseite verlinken, werden interne Links genannt. Dadurch können Nutzer sich leichter zurecht finden und Unterseiten mit ergänzenden oder passenden Inhalten finden.


  • Links mit Keywords verbinden, um die Autorität einer Unterseite für das jeweilige Keyword zu erhöhen
  • Viele Unterseiten lassen sich nich über externe Links von anderen Seiten erreichen, sondern nur über Links auf Ihrer Webseite. Daher sind interne Links einmal für Besucher wichtig, aber auch damit der Googlebot und andere Crawler alle Unterseiten Ihrer Homepage finden kann.
  • Gute interne Links mit zusätzlichen und verwandten Themen werden von Google positiv für das Ranking bewertet. 
SSL-Verschlüsselung und https zur Suchmaschinenoptimierung

SSL Verschlüsselung


Sichere Webseiten werden von Suchmaschinen ebenfalls besser bewertet. Sichere Seiten sind zum Beispiel an dem Schloss oben in der Browserzeile zu erkennen.


  • Verwenden Sie https-Protokolle, um Ihre Webseite für Besucher sicherer zu machen 
  • Verschlüsselte Kommunikation über E-Mail
  • Verschlüsselte Datenübermittlung bei Bestellungen und Webshops 

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten zum Thema Technical SEO. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen zu unseren Services.

Weitere Links zum Thema SEO:

© Copyright 2017. All Rights Reserved. AGB. Datenschutz. Impressum

Ghostwriter Siegen


Professionelle und günstige Unterstützung für jeden Bereich.

Waldstraße 61, 57258 Freudenberg, Germany

Tel: +4915775273051

FOLGE UNS

   Twitter

ZAHLUNGSMETHODEN:

BANK

Bei uns können Sie schnell und bequem bezahlen. Wir akzeptieren alle gängigen Bezahlmethoden, um Ihnen die bestmögliche Unterstützung zu bieten.